Kleidersammlung

Kleidung, Schuhe und Haushaltswäsche im Plastikbeutel oder gut verpackt bringen Sie bitte
am Montag, 14. November und Dienstag, 15. November 2022, in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr zur Markuskirche.
Sammelbeutel liegen im Gemeindehaus bereit. Weitere Informationen unter www.kleiderstiſtung.de

Studienzeit in Rom

Den Dienst am Nächsten mal aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen!
Das haben mein Mann und ich uns für einen Zeitraum von ca. 3 Monaten vorgenommen.
Von Mai bis Juli 2022 verbringen wir mit unserer Familie eine Studienzeit in Rom
und wollen dabei die vielfältige Arbeit der geistlichen Gemeinschaft
Sant‘Egidio kennen lernen, die getragen wird vom Ehrenamt.
Wir werden dort in Straßenprojekten mit Obdachlosen und Flüchtlingen
mitarbeiten und kennenlernen, wie dort die Kirche im Sozialraum aktiv ist.
Neben der Arbeit freuen wir uns natürlich auf die Stadt, die Umgebung,
die Kultur, und selbstverständlich das italienische Essen.
Wir sind sehr dankbar, dass unsere Landeskirche uns diese großartige und
einmalige Möglichkeit bietet, die uns sowohl beruflich als auch privat herausfordern
und mit ganz vielen neuen Eindrücken bereichern wird. Möglich ist diese Studienzeit
nur, weil mich meine Lehrter Kollegen, Andreas Anke, Gesa Steingräber-Broder und
Beate Gärtner netterweise in dieser Zeit vertreten werden. Dafür bin ich
ihnen sehr dankbar!

Sophie Anca

Kleidersammlung für Bethel

Die Kleiderspenden können am
Montag, 21., und Dienstag, 22. März, jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr
in der Markuskirche abgegeben werden.
Gut erhaltene Kleidung und Wäsche, Schuhe (bitte paarweise bündeln),
Handtaschen, Plüschtiere, Federbetten- jeweils gut verpackt.
Beutel gibt es im Gemeindehaus.

Wer kann Tannengrün bereit stellen?

Um den Adventsgarten in der Kirche auslegen zu können, benötigen
wir wieder Tannengrün! Spender können dieses bis Freitag, den
26. November im Gemeindegarten am Seitenausgang der Kirche ablegen
oder ihre Tannengrünspende im Gemeindebüro 05132-2269 anmelden.

Pastorin Sophie Anca & Team

Nachruf Pastor i.R. Diedrich Petzold (*08.09.1954 + 27.08.2021)

Diedrich Petzold nach schwerer Krankheit zu Hause im Kreis seiner Familie verstorben.
Diedrich Petzold war von 1988 bis 2003 Pastor in der Markusgemeinde. Er und seine
Frau Maike haben die Gemeinde in 15 Jahren sehr geprägt. In die Zeit seines Wirkens
fielen große Umstrukturierungen. Die Keimzelle der Gemeinde an der Manskestraße wurde
aufgegeben. Rund um die Kirche Am Distelborn wurden ein neues Pfarrhaus gebaut,
das Gemeindehaus umgebaut und erweitert, die Nebenräume der Kirche saniert und das
Gemeindehausgelände mit aktiver Mitwirkungder Gemeinde in den heutigen Stand
entwickelt.
Diedrich Petzold war immer zupackend. Hand- und Spanndienste in der Gemeinde hat
er für sich als körperlichen Ausgleich zur geistigen Arbeit gesehen. Er stand auch auf diese
Weise immer mitten in der Gemeinde, deren Wohl er immer in den Mittelpunkt seines
Handelns stellte.
Seine persönlichen Interessen hat er stets untergeordnet, das Pfarrhaus haben er und seine
Frau Maike für die Gemeinde immer weit offengehalten. Mit seiner ausgleichenden Art hat
er die Gemeindegruppen aktiv begleitet, die Ausbildung von Vikaren war ihm ein Anliegen.
Unsere Jugend wird durch den Kickertisch vor dem Jugendraum ständig an ihn erinnert.
Er war Pastor mit Leib und Seele!
Unser Mitgefühl gelten seiner Frau Maike, und den Kindern Martin und Janna.
Diedrich Petzold und sein segensreiches Wirken werden in unserer Gemeinde immer in
sehr guter Erinnerung bleiben.

Harald Freystein

Nachrichten

Küster oder Küsterin (m/w/d)

Küster oder Küsterin (m/w/d)

Telefonandachten 05132/8624997

Bei Anruf – gute Gedanken! - Regionale Telefonandachten
Inzwischen bieten die beiden Lehrter Stadtkirchengemeinden gemeinsam Telefonandachten an. Gedacht sind sie besonders für Menschen,
die nicht im Internet unterwegs sind, aber wir haben auch positive Rückmeldungen von jungen Leuten erhalten. Vorläufig haben wir das
Angebot bis in die Osterwoche geplant.
Es ist ganz einfach: Wer die Nummer 05132/8624997 anruft, hört eine Andacht. Etwas Musik, gute Worte, ungefähr 5 Minuten lang. Immer
am Sonntag gibt es eine neue Andacht, gehalten und gestaltet werden sie von Haupt- und Ehrenamtlichen aus beiden Gemeinden.
Hören Sie doch mal rein!

Januar 2023

Pastor Thorsten Leißer. Foto: Maike Niebergall

Lehrter Land|

TikTok im Glauben

Sie gehören mittlerweile zum Alltagsbild, die Jugendlichen mit dem Smartphone in der Hand. Im Bus, auf dem Weg zur Schule oder einfach auf der Straße – in jeder freien Minute geht der Blick auf den kleinen Bildschirm. Darüber kann man sich jetzt aufregen ...

Weiterlesen …

Burgdorf|

"Athleten Gottes" tanzen bis tief in die Nacht

Bereits zum neunten Mal hatte der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Burgdorf zum Tanz eingeladen. Rund 130 Gäste kamen am Freitag zu der beliebten Veranstaltung in den Saal des StadtHauses in Burgdorf. „Tänzer sind die Athleten Gottes“, war das Motto ...

Weiterlesen …

Kaplan Kirill Buslov. Foto: Andreas Müller

Lehrte|

„Göttliche Routine“

Kaufhäuser, Supermärkte und Discounter tun alles, um uns an unsere Vorsätze für das neue Jahr zu erinnern. Ein Blick in die Werbeprospekte dieser Wochen mit den vielfältigen Angeboten für Sportgeräte, proteinreiche Nahrungsmittel und Saftkur-Programme ...

Weiterlesen …

Lehrte|

Ambulanter Hospizdienst lädt zum Letzte-Hilfe-Kurs ein

Die Not anderer Menschen zu erkennen und ihnen beizustehen, das ist das Ziel der ersten und der letzten Hilfe. Vermutlich hat jeder schon einmal an einem „Erste-Hilfe-Kurs“ teilgenommen, warum nicht auch an einem „Letzte-Hilfe-Kurs“? Am Donnerstag, 16. ...

Weiterlesen …

Burgdorf|

Ballkarten nur noch bis Dienstag

Wer noch beim 9. Kirchenkreisball des Ev.-luth. Kirchenkreises Burgdorf dabei sein möchte, sollte sich sputen. Nur noch bis einschließlich Dienstag, 17. Januar, können Karten bestellt werden. Der Kirchenkreisball findet statt am Freitag, 20. Januar, im ...

Weiterlesen …

Foto: Torsten Ernst

Lehrte|

Angesehen werden und ansehen

Ein Lied, das mich 2022 Jahr besonders bewegt hat, ist der Jahreslosung für 2023 nachgedichtet. Im Refrain heißt es: Du bist ein Gott, der mich anschaut. Du bist die Liebe, die Würde gibt. Du bist ein Gott, der mich achtet. Du bist die Mutter, die ...

Weiterlesen …