18.10.2018

Gemeindehaus|Donnerstag, 18.10.2018, 19:00 Uhr

Informationsabend: Vorsorge im Alter

Vorsorge im Alter

Informationsabend der Markusgemeinde in Kooperation mit dem Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) und dem Förderverein JuLe e.V.

Am 18. Oktober um 19 Uhr veranstaltet die Markuskirchengemeinde in Kooperation mit dem Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen und dem Förderverein JuLe e.V. den ersten Themenabend „Vorsorge im Alter“ im Gemeindehaus, Am Distelborn 3.

Unter dem Motto „Erben und Vererben – Informationen zur privaten Nachlassgestaltung und zum Testament – Wie nähere ich mich diesem schweren Thema?“ hält Rechtsanwalt und Notar Michael Rubart zunächst einen einführenden Vortrag. Im Anschluss an eine Pause besteht dann für das Publikum die Möglichkeit zu Rückfragen zum Thema.

„Dies wird der Start einer kleinen Reihe von Infoabenden, die die Gemeinde zusammen mit Missionswerk und JuLe veranstalten will“, so Pastor Andreas Anke. „Es besteht ein reges Interesse an diesen Themen rund um die Vorsorge im Alter.“ Ein zweiter Abend wird am 28. November zum Thema „Patientenverfügung“ stattfinden.

Für beide kostenlose Veranstaltungen wird um Anmeldungen gebeten: telefonisch im Gemeindebüro 05132-2269 oder kg.markus.lehrte@evlka.de oder telefonisch bei Pastor Stephan Liebner unter 05052 69-240 oder per Mail an s.liebner@elm-mission.net

Hintergrundinformationen

Das Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ist Teil eines großen Netzwerkes, das im Verbund mit 23 Kirchen in 19 Ländern arbeitet. Es engagiert sich personell im Austausch von TheologInnen , Entwicklungsfachkräften und jungen Erwachsenen im freiwilligen Entwicklungsdienst zwischen evangelischen Kirchen in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützt Projekte seiner Partner finanziell.
Der Förderverein JuLe e.V. unterstützt seit Jahren die Kinder- und Jugendarbeit in der Markusgemeinde in Lehrte.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Anke