Willkommen in der Markusgemeinde

Erreichbarkeit des Kirchenbüros

Das Kirchenbüro der Markusgemeinde ist wieder zu den gewohnten Zeiten für den Publikumsverkehr geöffnet unter Beachtung der u. g. Hygienevorschriften:

dienstags und freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

sowie donnerstags von 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Die Besuchenden müssen einzeln das Kirchenbüro betreten. Deshalb ist die Eingangstür des Gemeindehauses zu den Öffnungszeiten geschlossen. Auf Klingeln hin wird die Eingangstür geöffnet.

Die Hände werden am Eingang desinfiziert. Auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,50m, besser noch-2,00 Meter, ist zu achten. Ebenso ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Wenn er/sie sitzt, kann er sie ablegen.

Die Kontaktdaten der besuchenden Personen werden unter Beachtung der Datenschutzrichtlinien einzeln dokumentiert, um gegebenenfalls den Infektionsweg zurückverfolgen zu können. Die Unterlagen werden nach vier Wochen vernichtet.

Das Kirchenbüro wird alle 30-45 Minuten quergelüftet.

 

Markusgemeinde|

Elternabend für den neuen Konfirmandenjahrgang verschoben

Am Dienstag, 3. November, wäre der Informationselternabend für den kommenden Konfirmandenjahrgang gewesen. Da die Infektionszahlen mit dem Corona Virus deutlich ansteigen, wir als Gesellschaft inzwischen in einem “kleinen Lockdown” sind und wir als Kirchengen

Weiterlesen …

Lehrte|

Reformationstag 2020

Die Lehrter Kirchengemeinden feiern online, sie feiern ökumenisch. Die Kirchen reformieren sich, sie verändern sich gezwungenermaßen und auch freiwillig. Sie sind auf dem Weg!

Weiterlesen …

Lehrte|

Dr. Petra Bahr spricht zu "Kirche und Corona"

So richtig beschäftigt uns das Corona-Virus eigentlich erst ein gutes halbes Jahr und doch haben wir langsam schon eine Geschichte mit dem Virus. Für die Regionalbischöfin des Sprengels Hannover, Dr. Petra Bahr, ist das "auch eine theologische Geschichte". ...

Weiterlesen …

Hannover|

Gruß zum Erntedankfest

Fluchten mit leeren Regalen, Zoom auf eine Konservendose, die verloren auf der Seite liegt. Es waren nur ein paar Wochen im April, als sich die Menschen mit Klopapier eindeckten und ein Telefongespräch mit der Frage begann, ob es wieder Hefe gäbe.

Weiterlesen …

Lehrte|

Netzwerk "Lehrte hilft" besteht fünf Jahre

Vor fünf Jahren fand im Rotkreuzzentrum das erste Montagscafé von „Lehrte hilft“ statt. Einen Treffpunkt für „alte“ und „neue“ Lehrterinnen und Lehrter zu schaffen, war das erste Projekt des Lehrter Netzwerks für Geflüchtete. Die für den 20. April geplante ...

Weiterlesen …